Artikel markiert ‘nobuo uematsu’

Benyamin Nuss tritt in Japan zusammen mit Nobuo Uematsu auf

Da wird er gedanklich einen Freudensalto gemacht haben als er das Angebot bekam. Benyamin Nuss, Jungpianist und Spielemusikfans durch seinen Auftritt in Symphonic Fantasies und seinem kommenden Album „Benyamin Nuss Plays Uematsu“ bekannt, wird am 30. Oktober diesen Jahres zusammen mit Nobuo Uematsu im Shibuya DUO auftreten.

„Shinzoku Kaigi Vol. 5“ (親族会議, dt.: Familientreffen) nennt sich die Veranstaltung und neben den Auftritten der beiden wird Uematsus neue Band „Earthbound Papas“ aufspielen sowie Hiroyuki Nakayama, ebenfalls ein Pianist, der sich Retrospielen annimmt.

Wer also zu der Zeit in Tokyo weilt, kann sich dieses Erlebnis in Shibuya gönnen. Karten gibt es für 4500 Yen, Drinks kosten 500 Yen. Start ist um 18 Uhr, während der Einlass bereits ab 17 Uhr erfolgt. Diese und weitere Informationen finden sich auf der offiziellen Seite von Dog Ear Records (auf Japanisch).

Nobuo Uematsu über die Musik in Final Fantasy XIV

Am 22. September startet mit der Sammleredition zu Final Fantasy XIV das nächste Online-Kapitel der Final Fantasy-Reihe, dessen Soundtrack wieder aus der Feder von Nobuo Uematsu stammt. Dieser erzählt nun im sechsten Teil der FF14-Produktionsreihe „Eorzea – The Making of a Realm“ ein wenig aus dem Nähkästchen.

Unter anderem ist zu erfahren, wie es dazu kam, dass er wieder an einem Final Fantasy arbeitete, welchen Charakter er spielen würde und welche Besonderheiten das Projekt mit sich brachte.

Das Video ist auf Japanisch mit deutschen Untertiteln!

Symphonic Fantasies-Album schon eine Woche früher

Heute wurde angekündigt, dass das Album zum letztjährigen WDR-Spielemusikkonzert Symphonic Fantasies eine Woche früher erscheinen wird als ursprünglich angekündigt. Somit wird die CD bereits am 17. September diesen Jahres im Handel erhältlich sein – zeitgleich mit der anderen deutschen Spielemusikproduktion Benyamin Nuss Plays Uematsu. Zugleich wurde auch der Preis auf Amazon.de auf 14,95 € gesenkt!

In der dazugehörigen Pressemitteilung gibt es obendrauf noch ein paar lobende Worte der Komponisten Yoko Shimomura und Nobuo Uematsu. ;)

Auflösung der Black Mages

Wie die Kollegen von SEMO berichten, hat sich die Band „The Black Mages“ aufgelöst. Dies geht aus einer japanischen Radiosendung hervor in der Nobuo Uematsu Gast war. Die Black Mages spielten Titel aus Final Fantasy in Rockversionen, brachten drei Alben heraus und machten sogar Live-Konzerte (wovon eines aufgenommen und auf DVD veröffentlicht wurde).

Zu den Gründen machte Herr Uematsu keine Angaben, man geht aber davon aus, dass es an zeitlichen Problemen scheiterte. In einem Interview vom Dezember 2009 mit Square Enix Music Online sprach er bereits die Problematik an, dass es Schwierigkeiten gäbe alle Band-Mitglieder zu Proben zusammen zu bringen, da beispielsweise Kenichiro Fukui als Dozent an einer Universität tätig ist oder Tsuyoshi Sekito nach Osaka umgezogen sei. Ein anderer Grund könnte auch eine Urheberrechtsschwierigkeit mit Square Enix sein.

Dennoch müssten Fans in Zukunft nicht auf den Final Fantasy-Rock verzichten, denn mit den „Earthbound Papas“ habe Uematsu bereits eine neue Band kreiert und auf der aktuellsten CD der Distant Worlds-Konzertreihe bereits den Einstand gefeiert.

Quelle: Square Enix Music Online

Benyamin Nuss Plays Uematsu: Komplette Tracklist

Die Tracklist zu Benyamin Nuss‘ kommendem Spielemusikalbum „Benyamin Nuss Plays Uematsu“ ist nun vollständig! In den vergangenen Tagen wurde jeden Tag ein Titel bekannt gegeben und so haben sich insgesamt 15 Stücke angesammelt:

1. Prologue (Lost Odyssey) 1)
2. A Sign of Hope (Lost Odyssey) 1)
3. A Mighty Enemy Appears (Lost Odyssey) 1)
4. Terra’s Theme (Final Fantasy VI) 2)
5. Liberi Fatali (Final Fantasy VIII) 2)
6. Where I Belong (Final Fantasy VIII) 2)
7. The Serpent Trench (Final Fantasy VI) 2)
8. Nobuo’s Theme 3)
9. A Place to Call Home (Final Fantasy IX) 4)
10. Fantasy over Themes of Final Fantasy VII 5)
11. Main Theme (Blue Dragon) 6)
12. Waterside (Blue Dragon) 6)
13. My Tears and the Sky (Blue Dragon) 6)
14. Release the Seal (Blue Dragon) 6)
15. Years & Years – Dedicated to Benyamin Nuss 7)

1) Arrangiert von Shiro Hamaguchi
2) Arrangiert von Bill Dobbins
3) Komponiert von Benyamin Nuss
4) Arrangiert von Jonne Valtonen
5) Arrangiert von Torsten Rasch
6) Arrangiert von Alexander Rosenblatt
7) Komponiert von Nobuo Uematsu

Blickt man auf die Liste, so gefallen mir persönlich gleich mehrere Dinge. Zum einen ist Final Fantasy nicht dominierend, obwohl die Serie die meisten Tracks stellt, wobei dies fair ist schließlich hat Herr Uematsu das meiste seiner Musik dafür geschrieben. Zum anderen sind die Final Fantasy-Stücke eher unbekannt, was wiederum sehr erfrischend ist. Hätte die CD eine Klavierversion von „One-Winged Angel“ geboten, dann hätte ich evtl. ein wenig geweint. *lacht*

Der nächste erfreuliche Punkt sind die Exklusivkompositionen. Die Überraschung von Benyamin Nuss der CD ein eigenes komponiertes Stück zu geben, wurde bereits in einer eigenen Newsmeldung gewürdigt. Dass aber auch Uematsu selbst eine eigene Komposition beiträgt halte ich für eine sehr nette Geste!

Beachtlich ist ebenfalls die große Anzahl an Arrangeuren, wovon die Mehrzahl ein unbeschriebenes Blatt in der Spielemusikszene ist (namentlich Bill Dobbins, Torsten Rasch und Alexander Rosenblatt). Und Shiro Hamaguchi wird im Übrigen auch bei Symphonic Legends als Gastarrangeur tätig sein.

Alles in allem scheint ein Top-Album in der Mache zu sein, dessen Kauf es sicher lohnt. In exakt zwei Monaten ist es so weit, dann erscheint die CD am 17. September im Handel!

Symphonic Fantasies-CD ab 24. September im Handel

Nun ist es endlich soweit. Lang hat man warten dürfen doch nun ist die Katze aus dem Sack. Die CD zum weltweit gefeierten Spielemusikkonzert Symphonic Fantasies, welches vergangenes Jahr im September in Köln und Oberhausen stattfand, erscheint am 24. September diesen Jahres! Auf der CD befinden sich alle vier Suiten plus die Eröffnungsfanfare von Jonne Valtonen. Nicht mit dabei scheint jedoch die Zugabe zu sein.

Das Cover der Symphonic Fantasies-CD

Die CD ist jetzt bereits im WDR Shop zu einem Preis von 19,95 € vorbestellbar. Als Bonus für jene, die sich bis zum 10. September für eine Vorbestellung entscheiden, gibt es die Chance eine von fünf von den Komponisten signierten CDs zu gewinnen.

Komponierter Track von Benyamin Nuss auf seiner kommenden CD

Eigentlich war geplant erst wieder etwas zu Benyamin Nuss‘ kommender CD „Benyamin Nuss Plays Uematsu“ zu sagen, wenn die Trackliste vollständig ist, aber die heutige Ankündigung ist doch eine Extrameldung wert. Neben frisch arrangierten Stücken zu Werken Nobuo Uematsus wird nämlich auch ein Track dabei sein, den Benyamin Nuss selbst komponiert hat. „Nobuo’s Theme“ nennt sich das Werk und ist quasi die Kirsche auf dem Tributalbum.

Neben der Ankündigung gab es zusätzlich auch ein kleines Video in dem ein Auszug gespielt wird – vor den Augen Uematsus und einem höchstkonzentrierten Blick Benyamin Nuss‘ inklusive. ;)

Für meinen Geschmack ein wenig zu melancholisch – dabei hält Herr Uematsu inoffiziell den Rekord im Dauerlächeln. ;D

Benyamin Nuss Plays Uematsu-Tracklist Stück für Stück

Im September erscheint das Piano-Arrangement-Album „Benyamin Nuss Plays Uematsu“ als Quasi-Vorwehe zu Symphonic Odysseys, dem Tribut-Konzert für Nobuo Uematsu. Auf Facebook wird nun täglich ein Titel der Tracklist bekannt gegeben, wobei drei bereits vorgestellt wurden:

  • Prologue
  • A Sign of Hope
  • A Mighty Enemy Appears

Alle drei sind aus dem Soundtrack zu Lost Odyssey und wurden von Shiro Hamaguchi arrangiert. Wir werden die volle Tracklist posten, sobald sie bekannt ist. Ganz Eilige und/oder Neugierige sollten daher das Profil von Benyamin Nuss auf Facebook im Auge behalten!

Nach oben

INFORMATION