Nach dem großen „Super-Spielemusik-September“ ist wieder etwas Ruhe eingekehrt in der Szene. Diese Zeiten sind immer ideal, um die Seite mit anderen Inhalten zu füllen als nur mit Neuigkeiten und vereinzelten Konzertberichten. Daher möchte ich ab heute eine neue Kategorie einführen, die sich ganz simpel „Spielemusik kaufen“ nennt.

Trotz diesem eher selbsterklärendem Namen möchte ich dennoch ein paar Worte dazu verlieren, wie ich auf die Idee kam. Wer sich etwas näher mit dem Genre beschäftigt und ein legales Exemplar seines gesuchten Soundtracks besitzen möchte, wird sehr bald feststellen, dass (fast) alle Wege nach Japan führen. Das Land der aufgehenden Sonne ist unangefochtener Spitzenreiter, was die Veröffentlichung von Spielemusik angeht und fast jedes auch nur halbwegs erfolgreiche Spiel wird früher oder später eine Soundtrackscheibe bei den dortigen Händlern liegen haben. Und in aller Regel auch nur dort. Wer nicht in Japan wohnt, greift verbittert zu einem Import oder taucht in illegale Gewässer ab.

Doch in den letzten Jahren hat sich viel getan, denn nicht nur dank dem Internet kommt man immer leichter legal an digitale Versionen seiner Wunschsoundtracks, sondern auch bei echtem Plastik gibt es Fortschritte. Vor allem für Anhänger westlicher Spielemusik gibt es Ecken im Internet auf die man selbst als Genrekundiger nur durch Neugierde und Zufall stößt. Doch auch bei japanischen Produktionen gibt es stellenweise Abhilfe.

Und diese Kategorie soll aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt als normaler Mitteleuropäer an Soundtracks zu kommen und einige dieser geheime Ecken vorstellen. Dabei wünsche ich viel Spaß und Rückmeldungen sind natürlich, wie immer, herzlich willkommen!