Archiv für Kategorie ‘Album’

OCRemix: 25. Album ist Sonic gewidmet

So langsam lohnt sich eine Textvorlage dafür, denn wie letzten Monat und den Monat davor und auch schon den Vorgängermonat dessen hat OverClocked Remix ein neues Albumprojekt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Und diesmal feiert man gar das 25. Jubiläum!

Die Ehre wird dabei dem allseits bekannten Igel Sonic zuteil, der mit „The Sound of Speed“ damit seinen dritten Albumauftritt absolviert. Vorlage war dieses Mal nun aber das erste Spiel des blauen Turnschuhträgers, Sonic the Hedgehog, dessen Musik aus der Feder des Japaners Masato Nakamura stammt.

Das Album enthält 13 Tracks an denen 15 Remixer gearbeitet haben und ist natürlich kostenlos – wie alle anderen OCR-Alben auch. Der Download kann dabei direkt einzeln erfolgen oder über einen Torrent, der neben MP3- auch das verlustfreie FLAC-Format bietet.

Links sowie weitere Infos findet ihr auf der Projektseite sos.ocremix.org!

Benefiz-Alben als Hilfe für Japan

Mitte März wurde Japan vom stärksten Erdbeben der japanischen Geschichte heimgesucht, gefolgt von einem Tsunami, der mehreren tausend Menschen das Leben nahm und eine Spur der Verwüstung im Nordosten des Landes hinterließ. Trotz dem Status als eines der wirtschaftsstärksten Nationen wurden und werden weiterhin etliche Hilfsaktionen weltweit durchgeführt, um die Not, die die betroffenen Menschen erlitten haben zu lindern. Dabei sind es vor allem die vielen Aktionen von Fans der japanischen Popkultur, die einen eine besonders große Solidarität und Hilfsbereitschaft wahrnehmen lassen.

Eine vergangene Aktion waren die Auktionen des MAGFest, worüber wir berichteten, zwei andere stammen direkt aus der Spielemusikindustrie.

Das erste ist ein Album aus dem Hause Basiscape, dem Studio von Komponist Hitoshi Sakimoto (u. a. Valkyria Chronicles, Final Fantasy XII). Er sowie fünf seiner Kollegen stellten eine (digitale) CD zusammen, dessen gesamte Erlöse dem Japanischen Roten Kreuz gespendet werden. „Oto Gift“, so der Name der Zusammenstellung, ist weltweit über iTunes oder Amazon MP3 erhältlich und kostet ca. 4 €.

Das zweite Album ist noch in der Mache und wurde von Akira Yamaoka (Silent Hill) ins Leben gerufen. Es ist Teil der Aktion „Play for Japan“ und wird eine Sammlung von Stücken japanischer als auch westlicher Komponisten beinhalten. Bislang bestätigte Beitragende sind, neben Herrn Yamaoka selbst, Woody Jackson (Red Dead Redemption), Bear McCreary (u. a. SOCOM 4, The Walking Dead), Yasunori Mitsuda (u. a. Chrono Trigger, Xenoblade) und Nobuo Uematsu (u. a. Final Fantasy, The Last Story). Es ist für den kommenden Mai geplant und wird voraussichtlich ebenfalls nur digital erscheinen.

OCRemix: Neues Mega Man-Album veröffentlicht

Nun hat man sich nicht mal mehr bis zum April Zeit gelassen. Nachdem am Anfang des Monats das seit neuestem obligatorische „OverClocked Remix-Album des Monats“ online gestellt wurde (wir berichteten), kommt bei den Jungs und Mädels der Remixer-Community keine Müdigkeit auf und haben schon ihr neues Werk veröffentlicht: „Mega Man – The Robot Museum“.

Das nun 24. Album ist dabei ein Alleingang von Joshua Morse, der bereits seit Jahren ein aktives Mitglied bei OCR ist (sein erster Remix stammt von 2003!), und umfasst insgesamt neun Tracks aus der Mega Man-Spielereihe, wobei jeder Track einem Roboter gewidmet ist.

Wie bei OverClocked Remix üblich ist auch dieses Album natürlich kostenlos und kann direkt oder über Torrent heruntergeladen werden. Für Links und weitere Infos besucht einfach die Projektwebseite museum.ocremix.org!

Erinnerung: Homefront OST ab heute erhältlich

Heute gab es mal wieder eine Spielemusik-Veröffentlichung in unseren Längengraden, denn der originale Soundtrack zum aktuellsten Ego-Shooter von THQ, Homefront, ist ab heute in den Läden!

U. a. bei Amazon.de (für 15,99 €) erhältlich!

OCRemix: März-Album ehrt Pokémon

Neuer Monat, neues Album! Und passend zur Veröffentlichung der beiden neuen Pokémon-Editionen Schwarz und Weiß ehrt das neue Werk der OverClocked Remix-Community die Taschenmonster um Pikachu.

28 Tracks umfasst das Album „Pokémon: The Missingno Tracks“ und zeigt bekannte Melodien in neuem Gewand, darunter das Arenakampf-Thema und Pummeluffs Lied. Die Musik ist natürlich wie bei OCRemix üblich kostenlos und das Herunterladen kann direkt oder durch einen Torrent erfolgen.

Links und weitere Informationen, wie z. B. Kommentare der Remixer, finden sich auf der offiziellen Projektseite missingno.ocremix.org.

Erinnerung: Fable III OST ab sofort im Handel

Seit letztem Freitag ist der Soundtrack zu Peter Molyneux‘ neuestem Werk, Fable III, im Handel erhältlich! (Ja, ich weiß, ich bin wieder etwas spät mit der Meldung…)

Amazon.de, VGMdb

Erinnerung: Halo: Reach OST ab sofort im Handel

Ups, hätte ich es beinahe selbst verschwitzt… D: Seit gestern ist offiziell der Soundtrack zu Halo: Reach im Handel erhältlich!

Amazon.de, VGMdb

Teil 4 der Immortal-Reihe angekündigt

Wie aus dem aktuellen Newsletter von synSoniq records hervorgeht, ist Teil 4 der Immortal-CD-Reihe für den Dezember diesen Jahres geplant. Bei Immortal handelt es sich um ein Retro-Projekt, dass alte Melodien von Amiga-Spielen neu arrangiert und aufnimmt.

Immortal 4 wird dabei als eine Doppel-CD erscheinen und auf der offiziellen Seite gibt es bereits eine Übersicht, welche Titel sich auf den beiden Scheiben widerfinden, u. a. dabei sind Leisure Suit Larry, Wing Commander und Cannon Fodder.

Eine unverbindliche Vorbestellung kann bereits über MAZ Sound Tools getätigt werden. Der Preis beträgt voraussichtlich 24,95 €.

Im Klanglabor: Benyamin Nuss Plays Uematsu

Es ist schon ein wenig verblüffend. Nobuo Uematsu ist ohne Zweifel der bekannteste Spielekomponist und einer der Urgesteine der Spielemusik. Seine Musik erklang bereits in vielen Konzertsälen weltweit und die Pianoalben zu den Final Fantasy-Teilen sind eine Tradition bei Square Enix, dennoch schafft es ein deutscher Jungpianist im Jahre 2010 durch ein Tributalbum zu breiter Aufmerksamkeit. Nicht nur bei den Fans, sondern auch bei Herrn Uematsu selber, der ihn sogar nach Japan zu einem Auftritt einlädt. Glück? Zufall? Vielleicht, aber auch sein Können spricht für ihn.

Wir von VGM Lounge konnten glücklicherweise schon in Benyamin Nuss‘ Debütalbum hineinhören und erläutern, was den Hörer erwartet!

Mehr …

Im Klanglabor: Symphonic Fantasies

Es war ein prägendes Ereignis für alle Anwesenden. Zuschauer wie Musiker, Verantwortliche wie Ehrengäste. Die einen in Erinnerungen schwelgend, die anderen motiviert von der Begeisterung der im Saal Sitzenden. Symphonic Fantasies setzte ohne Zweifel die Messlatte für Konzerte dieser Art ganz weit nach oben. Musikalisch wie auch atmosphärisch. Umso schmerzhafter war das Warten auf die CD. Natürlich, es gab Mitschnitte des Konzerts auf Videoportalen wie YouTube zum immer wieder ansehen und -hören, aber das ist nicht das gleiche als die Disk einzulegen, sich zurückzulehnen und die Musik in einer Qualität zu genießen an die die bisherigen Versionen im Netz einfach nicht rankommen.

Symphonic Fantasies CD-Cover

Doch nun hat das Warten ein Ende. Etwa ein Jahr nachdem das Konzert in der Kölner Philharmonie stattfand, erscheint die CD am kommenden Freitag im Handel und wir von VGM Lounge durften schon mal die Qualität genießen…

Mehr …

Nach oben

INFORMATION