Ab heute ist Kickstarter wieder um einen Spielemusik-Beitrag reicher, denn der Startschuss für das vierte Album zur Konzertreihe Video Games Live ist gefallen. Runde 150.000 US-Dollar möchten Tommy Tallarico und sein Team einnehmen – und befinden sich dabei bereits auf sehr gutem Weg, denn schon jetzt kam die Hälfte der gewünschten Summe zusammen. Bei 38 Tagen verbleibender Kampagnendauer. Da nicht davon auszugehen ist, dass der Enthusiasmus der Fans spontan einbricht, dürfte das Erreichen des ersten Bonusziels nicht lange dauern.

Für je 300.000 und 350.000 $ werden dem Album Bonustracks beigesteuert und den Unterstützern dabei die Wahl gelassen, welche man möchte. Ab 400.000 $ wird man eine kleine Dokumentation drehen, die Einblicke in die Entstehung des Albums als auch in Video Games Live an sich bietet. Und sollten gar die 750.000 $ erreicht werden, wird man das Konzept auf Filmlänge erweitern und den Unterstützern ab 25 $ als weiteres Gimmick zukommen lassen (ab 40 $ auch als DVD bzw. Blu-ray).

Zur Kenntnis sollte man nehmen, dass das Album kein Live-Album, sondern wird im Studio produziert werden wird. Wen das nicht abschreckt, der kann sich u. a. auf folgende Spieletitel freuen: Earthworm Jim, League of Legends, Final Fantasy VI und Donkey Kong Country.

Zu den Belohnungen, die auf die Unterstützer warten, und auch den weiteren Informationen, sollte man sich die entsprechende Kampagnen-Seite ansehen, denn an Text hat man wahrlich nicht gespart.