Vor kurzem hat Square Enix ein neues Spiel der Seiken Densetsu-Reihe angekündigt, zu welcher auch das hierzulande immer noch populäre Secret of Mana gehört. Und obwohl das Spiel, welches auf den Namen Rise of Mana getauft wurde, lediglich ein Spiel für Smartphones ist (die in Japan sehr beliebt sind), wurde auch bereits der Soundtrack dazu angekündigt.

Und obwohl es bislang weder ein Cover noch eine Trackliste gibt, machen andere Meldungen durchaus neugierig. Nicht nur, dass die bekannte japanische Sängerin Kokia das Titellied beisteuern, auch die Komponisten vergangener Mana-Spiele scheinen bei der Soundtrack-Produktion involviert zu sein, wie die offizielle Seite zum Soundtrack verrät. Dort werden der Reihe nach als Komponisten genannt: Tsuyoshi Sekito (kein Mana-Veteran, aber einer, der in den letzten Monaten an vielen Square Enix-Alben mitgewirkt hat), Kenji Ito (Komponist des allerersten Seiken Densetsu, das hierzulande als Mystic Quest veröffentlicht wurde), Hiroki Kikuta (Secret of Mana, Seiken Densetsu 3) und Yoko Shimomura (Legend of Mana). Auch über Twitter hat bereits Hiroki Kikuta sein Mitwirken bestätigt.

Erste Klangausschnitte lassen sich auf der offizielle Seite zum Spiel (nicht zum Soundtrack!) anhören. Unter den Fans gilt dabei aktuell die folgende Vermutung: Auszug 1 stammt von Frau Shimomura, Auszug 2 von Herr Kikuta während man sich bei Auszug 3 uneinig ist, wobei die Tendenz zu Herrn Ito neigt – um letztendlich alle drei alten Komponisten präsentiert zu haben.

Erscheinen wird der Soundtrack am 23. April zu einem Preis von 2.700 Yen (ca. 19 €). Ob die CD im europäischen Square Enix Store zu haben sein wird ist ungewiss und wird vermutlich letztendlich davon abhängen, ob das Spiel zumindest auf Englisch lokalisiert wird. Eine Ankündigung hierzu gibt es aktuell jedoch nicht.