Archiv für November, 2013

Game Music Festival bei Loudr und neues Bundle

Klotzen statt kleckern dachte man sich wohl und schnürte ein ordentliches Paket für dieses Wochenende, denn seit gestern findet bis zum kommenden Montag das Game Music Festival bei der Musik-Plattform Loudr statt, dass mit zahlreichen Interviews, hochprozentigen Angeboten (Preisnachlass, nicht Alkohol!) und Komponisten-Kommentaren lockt.

gamemusicfestival_2013

Um bei all den Informationen die passende Audio-Kulisse zu haben, wurde zum Start des Festivals auch ein neues Game Music Bundle ins Leben gerufen. Die mittlerweile sechste Ausgabe ist dabei das bislang größte und bietet fünf Alben für mind. einen US-Dollar oder gar 24 Alben, wenn man sich für einen Betrag von mind. 24 US-Dollar entscheidet. Die Entscheidung liegt ganz beim Käufer, denn die Höhe des Kaufbetrags legt nur er alleine fest.

Unter den Alben, die alle reinrassige Indie-Titel sind, befinden sich als besonders namhafte Vertreter Dust: An Elysian Tail von HyperDuck SoundWorks und die Musiksammlung von Braid. Letzterer ist nicht ganz ein Soundtrack im klassischen Sinne, da die Musik nicht für das Spiel entstanden sind sondern ausgesucht wurden, aber dabei hat man, meiner Meinung nach, ein gutes Händchen bewiesen. Ebenfalls nicht ganz unbekannt ist Mighty Switch Force 2, ein Projekt an dem u. a. Jake „virt“ Kaufman mitgearbeitet hat. Für einen kompletten Überblick und weitere Informationen sollte man die offizielle Seite besuchen! Anders als das Festival ist das Bundle noch 13 Tage lang verfügbar.

Erinnerung: Heute, 19 Uhr: Symphonic Selections

Zur Erinnerung: Heute findet um 19 Uhr in der Kölner Philharmonie das Konzert Symphonic Selections statt! Es wird das WDR Rundfunkorchester unter der Leitung von Wayne Marshall spielen. Mit dabei ist auch die junge Gruppe SPARK, die einen modernen klassischen Stil pflegen.

Gespielt werden ausschließlich Stücke aus Japan. Mit dabei sind:

  • „Sedge Tree“ aus Shenmue
  • „Into Red, Into Dark“ aus Super Metroid
  • „Waterside“ aus Blue Dragon
  • „On Windy Meadows“ aus Final Fantasy XIV
  • „Galactic Suite“ aus Super Mario Galaxy
  • „Proof of a Hero“ aus Monster Hunter
  • „Epilogue: Those Who Remain“ aus Shadow of the Colossus
  • „Concerto for Spark and Orchestra“ aus The Legend of Zelda: The Wind Waker

Das Konzert wird über die Seite des WDR live im Videostream übertragen! Der Stream startet um 18:30 Uhr.

Zweites Minecraft-Album erschienen

Auch wenn es nicht mehr in aller Munde ist, so gehört das Klötzchenspiel Minecraft nach wie vor zu einem der aktuell beliebtesten Titel und wird stets weiterentwickelt. Diese Entwicklungen machen auch vor der Musik nicht Halt und so ist mittlerweile wieder genug Material zusammengekommen, um ein neues Album zu veröffentlichen. Dieses heißt, analog zu seinem Vorgänger, „Volume Beta“ und beinhaltet 30 Tracks, die sich in ihrer Laufzeit sehr unterscheiden. So kommt das kürzeste Stück, „Eleven“, auf 1:11, während der Konstrast „The End“ lautet und knapp über 15 Minuten erklingt. Insgesamt erreicht das Werk eine, nach eigenen Angaben, Laufzeit von knapp 140 Minuten.

Wie auch schon das erste Album ist auch „Volume Beta“ u. a. über Bandcamp erhältlich und kostet lediglich 7 US-$ (ca. 5 €). Alternativ kann es auch über andere Quellen wie iTunes, Spotify oder Amazon erworben werden. Sämtliche Kompositionen stammen erneut von C418, hinter dem der Deutsche Daniel Rosenfeld steckt.

Zum 30. Geburtstag: NES-Album erscheint in Japan

Vor 30 Jahren erschien mit dem Famicom (eine Wortkombination aus „Family“ und „Computer“) die erste Heimkonsole von Nintendo, die bei uns als NES (Nintendo Entertainment System) verkauft wurde, und sich zu einer Erfolgsgeschichte mauserte, nachdem die Industrie erst wenige Jahre zuvor in einem Crash weitgehend zusammengebrochen war. Somit begann nicht nur der Aufstieg Nintendos zu einem der noch heute größten Unternehmen der Videospielbranche, sondern die Anfänge für die neue Ära des Videospiels waren ebenfalls gesetzt.

Nintendo Famicom Music Cover

Das Unternehmen aus Kyoto würdigt dieses Jubiläum nun mit einem speziellen Album. „Nintendo FAMICOM MUSIC“ enthält auf zwei CDs Musik diverser Titel, die einst für die Konsole erschienen sind. Neben bekannten Namen wie Donkey Kong, Dr. Mario und The Legend of Zelda haben es auch eher unbekanntere Vertreter geschafft, wie beispielsweise Clu Clu Land und Devil World. Dabei wurden die ausgewählten Stücke nicht geremixt oder modernisiert, sondern sollen im hochqualitativen 8-bit-Sound erklingen.

Erscheinen wird das Album am 20. November zu einem Preis von 2400 Yen (ca. 18 €). Da es unwahrscheinlich ist, dass es die CDs regulär nach Europa schaffen, sollte bei Interesse der Importeur oder Versandhändler des Vertrauens aufgesucht werden. Eine komplette Trackliste könnt ihr u. a. bei VGMdb einsehen.

Europäischer Square Enix Store hat wieder geöffnet

Nach einer Modernisierungsphase ist ab sofort der europäische Square Enix Store wieder geöffnet. Dort könnt ihr euch mit zahlreichen Merchandising-Artikeln der diversen Marken von Square Enix (und auch anderer Publisher!) eindecken, darunter auch Soundtracks. Eingeteilt ist die Musik-Kategorie in „Original Soundtracks“, „Piano Collections“ und „Sonstiges“. Während die ersten beiden Punkte selbsterklärend sein sollten, sind in letzterem u. a. Konzert- und Best-of-Alben zu finden.

Die Preise der CDs orientieren sich grob an den japanischen Original-Preisen, d. h. Schnäppchen für fünf Euro sollte man weniger erwarten. Nichtsdestotrotz sollten Fans den Online-Shop im Auge behalten, bietet er doch zum Teil sogar an anderer Stelle bereits vergriffene Alben an.

Square Enix kündigt Remaster der Final Fantasy X und X-2 OSTs an

Anlässlich der Entwicklung eines HD-Remakes von Final Fantasy X und Final Fantasy X-2 hat Entwickler Square Enix ebenfalls eine Neuauflage der beiden Soundtracks angekündigt. Bei diesen handelt es sich keineswegs um simple Neupressungen, sondern um durchaus überarbeitete Werke. Das Team bestehend aus Masashi Hamauzu, Junya Nakano, Tsutomu Narita, Hirosato Noda und Ryo Yamazaki haben für Final Fantasy X HD Remaster über 60 Tracks neu arrangiert und aufgenommen. Hinzu kommen drei Bonus-Tracks, die nicht auf dem ursprünglichen OST enthalten waren. Final Fantasy X-2 HD beinhaltet 10 Bonus-Tracks sowie aus dem Zusatz „The Last Mission“ weitere sechs Stücke.

Kostproben gibt es auf der offiziellen Seite (auf japanisch) zu hören. Der „Final Fantasy X HD Remaster Original Soundtrack“, wie er in aller Pracht heißt, erscheint am 25.12. auf Blu-ray bei einem Kostenpunkt von 5.250 Yen (ca. 39 €). Am gleichen Tag erscheint auch der überarbeitete „Final Fantasy X-2 Original Soundtrack“ für 2.940 Yen (ca. 22 €).

Nach oben

INFORMATION