Das Phänomen Spielemusikkonzerte breitet sich aus. Nachdem bereits zahlreiche Städte in der Republik ein derartiges Konzert vorweisen können, gab es im vergangenen Jahr bereits eine Stadt, dessen Konzert außerhalb meines Radars stattfand: Karlsruhe.

Dort wurde zum ersten Mal das Konzert „VIDEO GAMES IN CONCERT“ aufgeführt und auch ohne mich war es wohl ein Erfolg, so dass dieses Jahr ein Nachfolger aufgeführt wird. Genauer: Bereits am kommenden 20. Oktober! Spielen wird wieder das Young Classic Sound Orchestra in der Konzerthalle Karlsruhe und das bislang angekündigte Programm ist sehr gemischt.

Über den Klassiker Super Mario Bros. muss man keine Worte verlieren. BioShock 2 und Tomb Raider kennt man, wobei letzteres weniger wegen der Musik. James Bond 007: Blood Stone ist eher überraschend. Nicht nur wegen dem Alter des Spiels, sondern weil es sich auch um einen Lizenztitel handelt an die man sich meist kaum erinnert. Und dann gibt es noch etwas, was ich als Geheimtipp bezeichnen würde: Age of Conan.

Karten kann man unter reservix.de bestellen. Die Preise zwischen den drei Kategorien schwanken dabei nicht stark. Die höchste Kategorie kostet 34 €, die niedrigste 27 €. Der ermäßigte Preis ist durchweg 9 € günstiger.

Wer eine Vorstellung davon haben möchte, wie der Abend in etwa klingen wird, kann sich durch zwei auf YouTube hochgeladene Videos mal ein Bild machen:

Für diejenigen, die nicht kommen können, aber dennoch Interesse haben, so wurde mir bestätigt, dass eine professionelle HD-Aufnahme geplant ist, die später über die Webseite erhältlich sein soll.