Im Zuge der Erstpräsentation von Everquest Next, dem dritten Teil der Everquest-Reihe von Sony Online Entertainment (SOE), ließ Komponist Jeremy Soule die Hüllen fallen und bestätigte auf Facebook seine Arbeit an besagtem Spiel: „Ja, es stimmt. Ich bin der Music Director von Everquest Next. Zusammen mit meinem Bruder, Julian Soule, werde ich den Soundtrack schreiben.“ Dies sei der Beginn einer langen Zusammenarbeit, heißt es in einem weiteren Beitrag. SOE habe mit Everquest Next viel vor und dementsprechend muss auch die Musik geschaffen werden.

Eine Überraschung und zugleich auch nicht, denn anders als man denken könnte, schließlich schrieb Soule den OST für Morrowind, Oblivion und Skyrim, wird der Soundtrack zum Konkurrenz-MMO The Elder Scrolls Online nicht aus seiner Feder stammen, wie Entwickler durchblicken ließen und auch Herr Soule Anfang des Jahres indirekt bestätigte als er die Fragen von Fans aufgriff und sagte, dass er momentan an keinem Spiel arbeite und er die Zeit für sein Projekt „The Northerner“ nutze. Lediglich die Musik des Cinematic Trailers zu ESO stammte von ihm.