Archiv für Mai, 2013

Im Konzert: Final Symphony

Es war quasi das Bonuskonzert einer abgeschlossenen Reihe. Nachdem mit Symphonic Odysseys die Symphonic-Tetralogie beendet wurde, gab es nun noch einmal Nachschlag. Was erwartet man aber von einem Bonus? Einen Ticken mehr von dem, was man so mag ohne aber auf die Vollständigkeit des Altbekannten zu bestehen. Das trifft in gewisser Weise auch auf Final Symphony zu, welches wir besucht haben.

Final Symphony Programmcover

Mehr …

Aktuelles Humble Weekly Bundle bietet Notenblätter für Alan Wake an

Heute ging das neue Humble Weekly Sale an den Start, welches ganz im Zeichen des Spieles Alan Wake steht. Wie auch in den letzten Ausgaben des Sales (und auch des großen Bruders, dem Humble Indie Bundle) gibt es als Bonus die Soundtracks digital dazu. Dieses Mal ist man aber damit alleine nicht zufrieden und legt noch weiteren Krimskrams oben drauf. Von Musikvideos, hochauflösenden Covern, usw. sticht für den Spielemusiker vor allem eins heraus: die Notenblätter.

Alan Wake Bonus

Leider hält sich die Seite als auch der Newsletter darin etwas bedeckt, aber zumindest für einen Teil des Soundtracks, der von Petri Alanko stammt (und übrigens von der Staatskapelle Halle eingespielt wurde), liegen die Notenblätter bei, so dass man sich selbst an den Kompositionen versuchen kann. Und das zu einem Preis, den ihr selbst bestimmen könnt.

Retro Game Music Bundle

Mit großer Freude bekam ich heute Post, denn endlich ist es erschienen, das Game Music Bundle 5. Ne halt nicht ganz, Nummer 5 lebt nicht ganz so offiziell wie man möchte.
Es handelt sich diesmal um ein Retro Game Music Bundle, welches sich aber überhaupt nicht verstecken muss.

Als Highlight springt einem hier der Myst Soundtrack ins Auge. Die Perle des mittlerweile 20 Jahren alten Spiels wurde hier komplett remastered und bildet neben Duke Nukem 3D, Jazz Jackrabbit 1&2, Tyrian und 7/11: 7th Guest and 11th Hour den ersten Level des Bundles.
Spendet man 1 USD bekommt man diese Soundtracks, DRM frei, als Mp3 oder FLAC und das ohne Probleme.

Für 10 USD erreicht man Level 2 und erhält anschließend ganze 13(!) Soundtracks oben drauf. Diese aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber eines meiner persönlichen Lieblingsspiele für den PC damals – Cosmo’s Cosmic Adventure – ist ebenso vertreten, wie Wacky Wheels.

Wer natürlich mehr Geld ausgeben möchte kann dies gerne erledigen und unterstützt dabei weitere Projekte.

Quelle: http://www.gamemusicbundle.com

Nobuo Uematsu und Masashi Hamauzu im Live-Chat

Vergangenen Samstag in Wuppertal hattet ihr die Chance die beiden zu sehen und Hände zu schütteln, doch angesichts des großen Andrangs war es kaum möglich ein paar Worte mit ihnen zu wechseln. Die Rede ist von Nobuo Uematsu und Masashi Hamauzu. Die Gelegenheit den beiden Fragen zu stellen, gibt euch nun das Produktionsteam um Final Symphony. Insofern ihr ein Konto bei Facebook habt.

Bis zum kommenden Mittwoch, dem 22. Mai, könnt ihr eure Frage nämlich unter diesem Beitrag setzen. Die Antworten der beiden Japaner folgen dann am 29. Mai um 18:30 Uhr in einem Livestream, welcher via Facebook und Google+ zu sehen sein wird.

OC ReMix‘ Deus Ex-Projekt nun auch in FLAC

In Zusammenarbeit mit Eidos Montréal, dem Entwicklerstudio von Deus Ex: Human Revolution, entstand ein kleines Album-Projekt mit 8 Tracks, welches bereits vor einigen Wochen nach und nach auf Facebook veröffentlicht wurde (wir berichteten).

Deus Ex Sonic Augmentation

Nun ist das gesamte Werk, an dem auch Alexander Brandon, der Komponist der ersten beiden Spiele der Reihe, mitgewirkt hat über die offizielle Projekt-Seite augment.ocremix.org verfügbar und kann dort auch im FLAC-Format heruntergeladen werden.

Super Mario Galaxy Teil von Symphonic Selections

Während nächste Woche Final Symphony in Wuppertal Premiere feiert, so gehen hinter den Kulissen die Vorbereitungen für das nächste Konzert der Merregnon Studios weiter. Mit der „Galactic Suite“ aus Super Mario Galaxy wurde nun ein alter Bekannter für Symphonic Selections angekündigt, denn ursprünglich wurde das Arrangement für das Nintendo-Tribut-Konzert Symphonic Legends geschrieben. Doch gemäß der Ankündigung auf Facebook wird keine 1:1-Aufführung zu erwarten sein, sondern man möchte den Zuhörern eine überarbeitete Version präsentieren.

Somit sind insgesamt vier Lieder bereits aus dem Programm bekannt. Bislang enthüllt waren „Sedge Tree“ aus Shenmue, „Proof of a Hero“ aus Monster Hunter und „Epilogue (Those Who Remain)“ aus Shadow of the Colossus.

Symphonic Selections findet am 22. November in der Kölner Philharmonie statt. Es spielt das WDR Rundfunkorchester Köln unter der Leitung von Wayne Marshall, der auch bereits im letzten Jahr das Konzert East meets West dirigierte. Der Kartenvorverkauf startet ab dem 22. Juli.

Nach oben

INFORMATION