„Aller guten Dinge sind drei“ heißt es bekanntermaßen und das dachte sich auch das Team um Symphonic Selections und hat kurz nach der Enthüllung des zweiten Titels nun den dritten offenbart.

Nach Shenmue und Monster Hunter gesellt sich nun Shadow of the Colossus mit „Epilogue (Those Who Remain)“ dazu. Somit bleibt das Aufgebot erstmal japanisch, aber es ist mit ziemlicher Sicherheit noch mit weiteren Stücken zu rechnen, die im Laufe des Jahres bekanntgegeben werden. Schließlich ist bis zur Aufführung am 22. November in der Kölner Philharmonie noch etwas Zeit.

Es ist übrigens nicht die erste Aufführung dieses Titels. Bereits 2006 wurde das Stück im Leipziger Gewandhaus aufgeführt und später als Teil der PLAY!-Konzertreihe übernommen. Für Symphonic Selections wird jedoch ein komplett neues Arrangement gebastelt, wie man uns aus verlässlicher Quelle verraten hat.