Passend zum Wochenende gab es von Chris Hülsbeck ein neues Update seines Turrican Anthology-Projektes (wir berichteten). So zeigt er in einem kleinen Video den Prototyp der Spieluhr, die Unterstützer bekommen, die mind. 1.500 US-$ beigesteuert haben.

Wie im Video zu sehen wird ein Teil des Stückes „The Great Bath“ gespielt. Die Spieluhr wird ausschließlich für besagte Unterstützer produziert, eine nachträgliche Produktion für weitere Fans und/oder Sammler wird es nicht geben. Allerdings schließt Herr Hülsbeck nicht aus, dass es in Zukunft bei anderen Projekten erneut solch ein Gimmick geben wird.

Das gesamte Lied der Spieluhr wird in der Dokumentation zu sehen sein, die im Laufe des Projektes aufgenommen wird, so dass auch alle in den Genuss des Schachtelinhalts kommen, die nicht das nötige Kleingeld dafür hatten oder schlicht den Coolness-Faktor unterschätzt haben. ;)