In den letzten Tagen haben sich einige Kleinigkeiten um das neue Symphonic Game Music Concert im November angesammelt, die wir in dieser Meldung widergeben möchten. Zu Beginn der Hinweis, dass das Konzert schon seit wenigen Wochen offiziell den Namen „Soundtrack Cologne – East meets West“ trägt. So ist zum einen die Zugehörigkeit zum gleichnamigen Kongress deutlicher und zum anderen tritt auch das bisherige Motto in den Vordergrund.

Dann hat Thomas Böcker, der bei diesem Projekt als Berater tätig ist, in einem Interview verlautbart, dass die Kompositionen von Chris Hülsbeck und Nobuo Uematsu jeweils ca. 20 Minuten einnehmen werden. Und apropos Hülsbeck, dieser wird höchstwahrscheinlich neben weiteren Personen auch als Ehrengast dem Konzert beiwohnen. Diese Aussage stammt zwar nicht von Herrn Böcker, aber das verrät das Turrican-Jubiläums-Projekt, bei welchem von einem Konzert in Köln im November die Rede ist.

Im aktuellen Schreiben via E-Mail an die Fans über den Status des Projekts verriet Chris Hülsbeck übrigens auch, dass wieder mit einer Live-Übertragung ins Internet mit Ton und Bild gerechnet werden darf. Wer also keine Karten erwerben konnte und es auch kein Zusatzkonzert geben sollte, der kann zumindest vom Monitor aus zusehen.