In einer heutigen Ankündigung gaben die Black Forest Studios bekannt, dass sie an einer Neuauflage des C64-Klassikers The Great Giana Sisters arbeiten. Der freche (und auch offiziell zugegebene) Super Mario Bros.-Klon erreichte damals viele Fans und die Musik spielte da durchaus eine Rolle. Die stammte aus der Hand von Chris Hülsbeck.

Bei der Neuauflage ist nun auch wieder Chris Hülsbeck am Start, ist jedoch nicht alleine. Die schwedische Band Machinae Supremacy leistet ihm Unterstützung und wird die Lieder einspielen. Dies bestätigen sie auch auf ihrer Webseite. Für Veteranen sind die Jungs keine Neulinge, haben sie doch schon mal einen Spielesoundtrack komponiert: den zum Shoot ‚em Up Jets’n’Guns.

Und auch mit Giana haben sie bereits Erfahrungen gesammelt indem sie einst einen Remix eingespielt haben, der auch schon länger bei YouTube kursiert: