Eine ganz frische Neuigkeit: Wie Spielemusikkonzerte auf Facebook heute mitteilte wird das Konzert Final Symphony am Samstag, den 11. Mai 2013 seine Premiere feiern. Interessant ist dabei der Ort, denn anstatt Köln darf sich Wuppertal auf die Erstaufführung freuen.

Geplant sind zwei Veranstaltungen am diesem Tag: eine um 14:30 Uhr sowie eine um 19:30 Uhr in der Historischen Stadthalle. Spielen wird das Sinfonieorchester Wuppertal. Als Dirigent wirkt Eckehard Stier, der u. a. für Symphonic Fantasies Tokyo auf dem Podest stand. Da es sich bei Final Symphony um ein Final Fantasy-Konzert handelt, fungiert Nobuo Uematsu als Berater. Die Arrangements stammen von den „Symphonischen Finnen“ Jonne Valtonen und Roger Wanamo sowie Masashi Hamauzu. Mit dabei ist auch wieder Benyamin Nuss am Klavier. Gespielt werden Stücke aus Final Fantasy VI, VII und X.

Der Kartenvorverkauf soll Ende Sommer, Anfang Herbst starten.