Ende November ließ man sich von der Firma Humble inspirieren und bot Soundtracks zu Indiespielen zu einem Preis an, den man selbst entscheiden durfte. Angelehnt an das sog. „Humble Indie Bundle“ taufte man die Aktion „Indie Game Music Bundle“. Nun ist die zweite Runde online.

Galt beim ersten Mal das Angebot nur 24 Stunden, so ist dieses Mal deutlich weniger Grund zur Eile geboten, denn verfügbar ist die Aktion über mehrere Tage. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sind es noch gute fünf!

Fester Bestandteil des Angebotes diesmal sind die Soundtracks zu Aquaria, Sword & Sworcery, To the Moon, Jamestown und Machinarium. Entscheidet man sich über einen Kaufpreis von mind. 10 US-$, so erhält man noch 10 Soundtracks dazu. Werden mind. 553 Bundles verkauft, winkt sogar noch eine weitere Scheibe, die aber bis dato noch unbekannt ist.

Ist man gar unter den Top 20 zu sein, die am meisten ausgegeben haben, so erhält man gewisse physische Extras, wobei gilt, je höher man in der Liste steht, desto mehr gibt es.

Verfügbar sind sämtliche Soundtracks (außer die erwähnten Extras) nur digital als 320 kbps MP3. Bricht man die bereits oben erwähnte 10 $-Grenze, gibt es auch das FLAC-Format als Option.

Wer sich nun alles ansehen möchte, der findet das Bundle unter der Adresse www.gamemusicbundle.com.