Ende des Jahres wird das Remake zum ersten Teil der Halo-Reihe Platz in den Händlerregalen nehmen. Doch nicht nur die Augen dürfen sich aufgrund der an HD-Verhältnisse anpolierten Grafik freuen. Auch die Ohren kommen zum Zuge, denn der GameInformer berichtet über eine Neuaufnahme des Soundtracks.

Die Musik von Martin O’Donnell und Michael Salvatori wird dabei nicht geändert, aber erhält vom Skywalker Symphony Orchestra und den Vokalisten von Chanticleer einen frischen Anstrich. Paul Lipson, COO und Audio Director der Pyramind Studios, die für die Aufnahmen verantwortlich sind, dazu: „Unser Team ist an jeden Aspekt der Musik mit viel Können und Umsicht herangegangen, um den musikalischen Kern von Halo beizubehalten während die Produktion auf die höchsten Standards heutzutage gehoben wurde.“ [„Our team approached every aspect of the music with an immense amount of skill and care, keeping the core Halo sound while updating the production to today’s highest standards.“]