Symphonic Odysseys ist vorbei und das bedeutet: den Blick nach vorne richten und gespannt sein, was als nächstes kommt. Wie Konzertproduzent und -organisator Thomas Böcker u. a. bei uns im Interview verriet, wird Symphonic Odysseys das vorerst letzte Konzert der Reihe sein, was jedoch nicht gleichbedeutend mit „Es wird kein Konzert geben“ ist. Und in der Tat: Leicht zu übersehen, fast schon versteckt, lag die Information im Foyer der Kölner Philharmonie. 2012 wird „wegen der großen Nachfrage“ erneut Symphonic Fantasies, das Konzert aus 2009 aufgeführt.

Donnerstag, den 5. Juli 2012 sowie Freitag, den 6. Juli 2012 steht die Kölner Philharmonie also wieder unter dem musikalischen Banner Square Enix‘. Es singt der WDR Rundfunkchor und es spielt – natürlich – das WDR Rundfunkorchester. Diesmal unter der Leitung von Niklas Willén, der bereits 2010 zu Symphonic Legends sein Können unter Beweis stellte.

Der Vorverkauf der Karten soll ab dem Dezember 2011 bei den bekannten Stellen beginnen.