Anfang Dezember berichteten wir von der Nominierung Christopher Tins für einen Grammy mit seinem Lied „Baba Yetu“, welches als Titellied zum Spiel Civilization IV fungiert. Mittlerweile wurden die Preise vergeben und Christopher Tin wurde als Sieger in der Kategorie „Best Instrumental Arrangement Accompanying Vocalist(s)“ gekührt.

Somit wurde zum ersten Mal eine Videospielkomposition mit einem hohen Musikpreis ausgezeichnet (die in unseren Augen natürlich längst überfällig war). Einen Dämpfer gibt es jedoch, denn der Track wurde nicht als Spielemusiktitel als solches nominiert, sondern als Bestandteil von Tins Album „Calling All Dawns“, doch vielleicht wurde damit nun eine Tür geöffnet und Spielemusik wird nun öfters als solche wahrgenommen.