Mit dem Soundtrack zum Indie-Spiel Shatter konnte der Neuseeländer Jeremiah Ross bzw. Module 2009 die Spielemusik-Fans begeistern und schon seit längerem wartet man nun auf Details zu seinem neuen Projekt. Vor kurzem war es dann so weit und auf seiner neuen Webseite kündigte er an, dass das nächste Spiel Zen Puzzle Garden heißt, wofür er die Musik schreibt bzw. geschrieben hat. Dabei handelt es sich um ein Knobelspiel für das iPad und ist bereits erschienen.

Getreu dem Namen des Spieles wird der Soundtrack, der im Übrigen aus nur vier Tracks besteht, Japanisch angehaucht sein und traditionelle Instrumente beinhalten ohne aber den Module-typischen Beat außen vor zu lassen.

Die offizielle Seite zum Spiel verrät dabei die Namen der vier Tracks (keine Garantie für die deutsche Übersetzung!):

  • Shizukana Mori [Ruhiger Wald]
  • Sora no Sekai [Universum des Himmels]
  • Mizuumi no Tera [Seetempel]
  • Kaizen [Verbesserung]

Auf der Seite von Module befindet sich zur Ankündigung ein ca. 30-sekündiger Trailer zum Spiel, der mit der Musik unterlegt ist und das Minialbum soll in Kürze über iTunes bzw. bandcamp käuflich zu erwerben sein.