Ursprünglich sollte die Meldung „Boxen! Wir brauchen Boxen!“ heißen, aber mein Drang zu einer seriösen Überschrift hat dann doch gewonnen.

Schaut man sich auf dem Veröffentlichungskalender von VGMdb etwas näher um, wird man eventuell feststellen, dass das Jahr das Jahr der Boxen werden könnte, denn gleich mehrere dieser Art warten im ersten Quartal auf den Fan.

Den Start macht die „Gradius Ultimate Collection„, welche mit 8 CDs einen Rundumschlag der Historie zur Side Scrolling Shooter-Reihe bietet. Angekündigt für den 13. Januar zu einem Preis von 12600 Yen (ca. 116 €).

Klein aber fein weiter geht am 26. Januar mit der „R-TYPES Retro Game Music Collection EX„. Zwar nur drei CDs, die aber immerhin den Soundtrack zu sechs Spielen der R-Type-Reihe umfassen und vor allem den Preis drücken, denn zu haben sind die Scheiben bereits für 3675 Yen (ca. 34 €).

Im Februar lässt man die Geldbörse dann in dieser Hinsicht ausruhen, aber das ist auch bitter nötig, denn der März hat es sich. Sachte geht es da nämlich mit der „Monster Hunter Hunting Music Collection Special Pack“ los, die am 16. März erscheint und für 6090 Yen (ca. 56 €) sechs CDs rund um Monster Hunter bietet.

Und weil es so schön ist, erscheint am gleichen Tag noch eine Box, nämlich die „Silent Hill Sounds Box„! Acht CDs pur Akira Yamaoka, die alles erhält, was die Silent Hill-Reihe musikalisch zu bieten hat plus eine Bonus-DVD mit Trailern. Preis: 14700 Yen (ca. 136 €).

Nett, oder? Aber noch nicht schlapp machen, denn das (vorläufige?) Finale kommt erst noch am 24. März! Anscheinend war das Interesse groß genug (siehe unsere Meldung vom Oktober 2010), so dass die „Genso Suikoden Original Soundtrack Complete Box“ produziert wird. Und was bedeutet das? Das bedeutet sage und schreibe 25 CDs vollgepackt mit den Soundtracks der gesamten Suikoden-Reihe, was inklusive Nebentitel neun Spiele ausmacht. Die 650 neu gemasterten Tracks werden für 25000 Yen (ca. 231 €) zu haben sein – wenn auch voraussichtlich leider nur über den japanischen Konamistyle-Shop.