Archiv für Januar, 2011

Sound of Games Vol. II enthält Chris Hülsbecks neuen Soundtrack

Die Macher der Spielemusik-Compilation „Sound of Games“ haben nun auf Facebook angekündigt, dass der neue Soundtrack von Chris Hülsbeck zum iPhone-Spiel Subsolar auf der zweiten Ausgabe der Reihe enthalten sein wird. Wann diese allerdings erscheint, ist noch unbekannt.

Nachfolgend der offizielle Trailer zum Spiel mit der Musik von Herrn Hülsbeck.

Symphonic Odysseys: Zusatzkonzert angekündigt!

Im Grunde genommen keine Überraschung, denn nachdem bereits Symphonic Shades und Symphonic Fantasies Zusatzkonzerte bekamen, konnte man nach einem Rekordverkauf (wir berichteten) die restlichen Fans nicht im Regen stehen lassen und so wurde heute bekannt gegeben, dass auch Symphonic Odysseys – Tribute to Nobuo Uematsu an einem zweiten Termin aufgeführt wird.

Dieser ist noch am gleichen Tag, jedoch vor dem ersten Konzert. Genauer gesagt lautet der Termin 9. Juli 2011, 15 Uhr. Der Ticketvorverkauf startet am 1. März.

Natürlich wird auch zu diesem Konzert Nobuo Uematsu selbst anwesend sein und auf der Facebook-Seite wurde auch Benyamin Nuss als Pianist bestätigt.

Die Gewinner der OSV-Awards

Während viele Preisverleihungen der Marke „xyz des Jahres abc“ noch im Laufe des entsprechenden Jahres stattfinden, haben die Kollegen von Original Sound Version die Logik siegen lassen und erst zu Beginn von 2011 die Frage gestellt „Welche Soundtracks und spielemusikrelevanten Alben fanden wir eigentlich in 2010 toll?“ und haben eine Liste von Nominierungen erstellt, um nach etwas Bedenkzeit die Sieger zu küren.

Diese stehen nun auch fest und aus deutscher Sicht erfreulich ist der Sieg von „Benyamin Nuss Plays Uematsu“ in der Kategorie „Best Arrange Album“. Herzlichen Glückwunsch, Benyamin!

Weitere Gewinner sind u. a. „Ys SEVEN Original Soundtrack“ in „Best Handheld Soundtrack“ sowie „NieR Gestalt & Replicant Original Soundtrack“ als der „Soundtrack of the Year“. Für eine vollständige Liste, die u. a. auch sämtliche Nominierungen umfasst, empfiehlt sich ein Blick auf die entsprechende Meldung bei OSV.

Meins: Valkyria Chronicles Original Soundtrack

Sowas aber auch. Kaum nähern wir uns wieder den Temperaturen, die sich für einen Januar gehören, schon verirren sich mysteriöserweise kleine Päckchen in meinem Briefkasten.

VC-Post

Was ist da wohl drin?

Mehr …

Neues OCRemix-Album ehrt Armored Core

Vergleichsweise still und heimlich ging am 10. Januar das neueste Album der Arrange-Fans von Overclocked Remix an den Start, welches diesmal die vor allem in Japan erfolgreiche Spieleserie Armored Core zum Inhalt hat, in welcher es darum geht in die Metallhaut von Mechs zu schlüpfen und die Feinde mit mehr oder weniger viel Wumms wegzupusten.

Das Album hört auf den Namen „THE ANSWER -Armored Core Tribute Album-“ und beinhaltet insgesamt elf Stücke, die teilweise mit etwas Gesang angereichert sind. Arrangiert wurden sie allesamt vom Schweden Mattias Häggström Gerdt mit gesanglicher Unterstützung von Jillian Aversa (die im Übrigen zusammen mit Secret of Mana-Komponist Hiroki Kikuta an einem Touhou-Fan-Album gearbeitet hat) und Deia Vengen (aka DragonAvenger).

Wie von OCRemix gewohnt, ist auch dieses Album komplett kostenlos zum Herunterladen. Während ein ZIP-Archiv nur die MP3-Variante anbietet, erhält man bei der Nutzung des Torrents auch die Lossless-Variante dazu. Links sowie weitere Informationen findet ihr auf der Projektseite http://answer.ocremix.org/.

Portal 2 wieder mit Lied von Jonathan Coulton

Mit „Still Alive“ im Spiel Portal gelang Komponist Jonathan Coulton ein kleiner Klassiker, der von Kennern immer wieder schnell erkannt wird, nicht zuletzt auch durch die durch einen Computer verzerrte Stimme.

In einem Beitrag vom 13. Januar hat Herr Coulton nun über seinen Twitter-Account bekannt gegeben, dass er auch für den Nachfolger Portal 2 wieder ein Stück beisteuern wird:

Closing the doors. If this plane goes down, the Portal 2 song goes with it. It is in my pocket… (Die Türen schließen. Wenn der Flieger abstürzt, wird der Portal 2-Song mitgehen. Er ist in meiner Tasche…)

Zur Freude aller hat das Flugzeug sicher seinen Zielflughafen erreicht und somit sollte dem Einfügen ins Spiel, welches am 22. April erscheint, nichts mehr im Wege stehen.

Neuer Soundtrack von Module angekündigt

Mit dem Soundtrack zum Indie-Spiel Shatter konnte der Neuseeländer Jeremiah Ross bzw. Module 2009 die Spielemusik-Fans begeistern und schon seit längerem wartet man nun auf Details zu seinem neuen Projekt. Vor kurzem war es dann so weit und auf seiner neuen Webseite kündigte er an, dass das nächste Spiel Zen Puzzle Garden heißt, wofür er die Musik schreibt bzw. geschrieben hat. Dabei handelt es sich um ein Knobelspiel für das iPad und ist bereits erschienen.

Getreu dem Namen des Spieles wird der Soundtrack, der im Übrigen aus nur vier Tracks besteht, Japanisch angehaucht sein und traditionelle Instrumente beinhalten ohne aber den Module-typischen Beat außen vor zu lassen.

Die offizielle Seite zum Spiel verrät dabei die Namen der vier Tracks (keine Garantie für die deutsche Übersetzung!):

  • Shizukana Mori [Ruhiger Wald]
  • Sora no Sekai [Universum des Himmels]
  • Mizuumi no Tera [Seetempel]
  • Kaizen [Verbesserung]

Auf der Seite von Module befindet sich zur Ankündigung ein ca. 30-sekündiger Trailer zum Spiel, der mit der Musik unterlegt ist und das Minialbum soll in Kürze über iTunes bzw. bandcamp käuflich zu erwerben sein.

Etliche Boxen für das neue Jahr angekündigt

Ursprünglich sollte die Meldung „Boxen! Wir brauchen Boxen!“ heißen, aber mein Drang zu einer seriösen Überschrift hat dann doch gewonnen.

Schaut man sich auf dem Veröffentlichungskalender von VGMdb etwas näher um, wird man eventuell feststellen, dass das Jahr das Jahr der Boxen werden könnte, denn gleich mehrere dieser Art warten im ersten Quartal auf den Fan.

Den Start macht die „Gradius Ultimate Collection„, welche mit 8 CDs einen Rundumschlag der Historie zur Side Scrolling Shooter-Reihe bietet. Angekündigt für den 13. Januar zu einem Preis von 12600 Yen (ca. 116 €).

Klein aber fein weiter geht am 26. Januar mit der „R-TYPES Retro Game Music Collection EX„. Zwar nur drei CDs, die aber immerhin den Soundtrack zu sechs Spielen der R-Type-Reihe umfassen und vor allem den Preis drücken, denn zu haben sind die Scheiben bereits für 3675 Yen (ca. 34 €).

Im Februar lässt man die Geldbörse dann in dieser Hinsicht ausruhen, aber das ist auch bitter nötig, denn der März hat es sich. Sachte geht es da nämlich mit der „Monster Hunter Hunting Music Collection Special Pack“ los, die am 16. März erscheint und für 6090 Yen (ca. 56 €) sechs CDs rund um Monster Hunter bietet.

Und weil es so schön ist, erscheint am gleichen Tag noch eine Box, nämlich die „Silent Hill Sounds Box„! Acht CDs pur Akira Yamaoka, die alles erhält, was die Silent Hill-Reihe musikalisch zu bieten hat plus eine Bonus-DVD mit Trailern. Preis: 14700 Yen (ca. 136 €).

Nett, oder? Aber noch nicht schlapp machen, denn das (vorläufige?) Finale kommt erst noch am 24. März! Anscheinend war das Interesse groß genug (siehe unsere Meldung vom Oktober 2010), so dass die „Genso Suikoden Original Soundtrack Complete Box“ produziert wird. Und was bedeutet das? Das bedeutet sage und schreibe 25 CDs vollgepackt mit den Soundtracks der gesamten Suikoden-Reihe, was inklusive Nebentitel neun Spiele ausmacht. Die 650 neu gemasterten Tracks werden für 25000 Yen (ca. 231 €) zu haben sein – wenn auch voraussichtlich leider nur über den japanischen Konamistyle-Shop.

Nach oben

INFORMATION