Archiv für Dezember, 2010

Christopher Tins Baba Yetu für den Grammy nominiert

„Baba Yetu“, das Lied des Intros von Civilization IV, wurde für den Grammy nominiert. Somit ist es Komponist Christopher Tin gelungen, dass sich zum ersten Mal in der Geschichte des Preises ein Lied mit Spielebezug im Kampf um die Trophäe befindet.

Die Sieger werden bei der nächsten Grammy-Verleihung am 13. Februar 2011 bekanntgegeben. Die Nominierung erfolgte im Übrigen in der Kategorie „Best Instrumental Arrangement Accompanying Vocalists“.

Deus Ex: Human Revolution-Soundtrack in der Limited Edition

Hersteller Square Enix gab vor kurzem bekannt, dass in der Limited Edition des neuesten Teiles der Deus Ex-Reihe, Deus Ex: Human Revolution, unter anderem der Soundtrack beiliegen wird.

Komponiert wird dieser vom US-Amerikaner Michael McCann, der auch bereits die Trailermusik komponierte, die bereits bei den Fans viel Zuspruch fand und dessen Stil sich ebenfalls im fertigen Soundtrack wiederfinden sollte.

Symphonic Fantasies: Final Boss Suite bald verfügbar

Viele haben sie auf der CD vermisst: Die Zugabe von Symphonic Fantasies in der aus allen vier Spiele-Reihen, Kingdom Hearts, Secret of Mana, Chrono Trigger/Chrono Cross und Final Fantasy, je ein Boss-Thema zusammenarrangiert wurde. Nun wurde über Facebook bekannt gegeben, dass alle Fans ihr Konzert bald komplettieren können, denn ab dem 14. Dezember 2010 wird es die sogenannte „Final Boss Suite“ bei diversen Download-Portalen zu Erwerben geben und somit aus der iTunes-Exklusivität brechen, wo es das Stück bereits dazu gibt, wenn man das Album kauft.

Dabei verlangt in puncto Preis als Beispiel Amazon.de 1,45 € für die 8:26 Minuten Laufzeit.

Symphonic Odysseys ausverkauft

Für manchen Fan beginnt jetzt vielleicht erst die wahre Odyssey, denn das nächste Konzert der Symphonic-Reihe, Symphonic Odysseys – Uematsu in Concert, ist komplett ausverkauft. Schon als wir über den Vorverkaufsstart geschrieben hatten, waren weite Teile des Saales gebucht, aber es hat insgesamt nicht mal 24 Stunden gedauert bis auch der letzte Sitz einen Interessenten fand.

Gäbe es einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde über das schnellstverkaufteste Spielemusikkonzert, Symphonic Odysseys wäre sicher ein heißer Kandidat dafür.

Symphonic Odysseys-Vorverkauf gestartet!

Um 10 Uhr ist offiziell der Vorverkauf für Symphonic Odysseys gestartet, das Tribut-Konzert für Nobuo Uematsu und Nachfolger von Symphonic Fantasies. Aufführungstermin ist der 9. Juli 2011 und findet wie gewohnt in der Kölner Philharmonie statt.

Wer Karten haben möchte, sollte sich aber sputen, denn schon jetzt sind weite Teile des Saals gebucht, die 1. Kategorie war schon nach extrem kurzer Zeit nicht mehr verfügbar. Tickets gibt es bei KoelnTicket als auch bei Eventim.

Passend zum Vorverkauf ist im Übrigen auch die neue Webseite zur Veranstaltung online gegangen.

Nach oben

INFORMATION