Archiv für November, 2010

Hörprobe zu The Last Story online

Mit The Last Story hat Nintendo im Moment noch ein ganz heißes Rollenspiel-Eisen für die Wii im Ofen, denn nicht nur das Logo erinnert an Final Fantasy, auch dessen Schöpfer Hironobu Sakaguchi sowie der Star der Spielemusik Nobuo Uematsu sind am Projekt beteiligt.

Für Fans des letzteren ist nun auf der offiziellen Spiele-Seite von Nintendo auch eine Hörprobe online, die vermutlich ein Kampfthema darstellt. Der Titel lautet zumindest „Chitsujo to Konton to“ (dt.: „Ordnung und Chaos“).

Darüber hinaus wird zumindest in Japan dem Spiel ein Minisoundtrack beiliegen, der sieben Stücke enthält. Ob ein komplettes Album erscheinen wird, ist aber noch unbekannt und die Tatsache, dass Nintendo das Spiel vertreiben wird macht die Sache eher spannender als beruhigend.

Soundtrack zu Red Dead Redemption: Undead Nightmare auf iTunes erhältlich

Es gibt Zombie-Spiele und es gibt Western-Spiele. Western-Zombie-Spiele sind jedoch sehr rar und so sorgte Red Dead Redemption: Undead Nightmare für interessante Blicke in der Spieleszene. Wer die Zombie-Schießerei im Staubflair auch akustisch im Alltag genießen möchte, der hat nun die Möglichkeit den Soundtrack digital zu erwerben, denn auf iTunes gibt es das Album ab sofort zu erwerben.

Mit 8,99 € für 18 Tracks ist der Soundtrack preislich fair. Einzelne Lieder schlagen mit je 0,99 € zu Buche. Ein Großteil der Musik stammt von Bill Elm und Woody Jackson, die auch schon für das reguläre Red Dead Redemption den Komponistenstuhl besetzten. Garniert wird das Ganze mit Stücken der Bands Kreeps und Misterio.

Entwicklervideo zur Musik in Tron: Evolution veröffentlicht

Mit Tron: Legacy ist in Hollywood gerade der neue Film zur Tron-Reihe in der Mache. Das Spiel Tron: Evolution soll die Brücke zwischen diesem und dem ursprünglichen Tron-Film aus dem Jahr 1982 sein.

Für Musik-Freunde haben die Entwickler ein Video veröffentlicht, welches die akustische Untermalung aufgreift. Neben Kommentaren u. a. von Audio Director Jason Owens gibt es natürlich auch Hörbeispiele. Dabei kann man auch in einen der Tracks hineinhören, die vom House-Duo Daft Punk stammen.

Das Video ist über die Kollegen von Gametrailers.com erschienen und kann dort in SD als auch HD angesehen werden.

Neues Album von OverClocked Remix

Die Remix-Community von OverClocked Remix hat nach dem ersten Teil ihres Final Fantasy V-Albums ihr neues Machwerk veröffentlicht namens „Teen Agent: The Root of All Evil“. Teen Agent ist ein PC-Adventure aus Polen, welches 1994 erschienen ist. Die Musik stammt aus der Feder von Radek Szamrej.

Das Album hat sieben Tracks plus sieben Bonus Tracks und ist im MP3- als auch im FLAC-Format herunterladbar. Während jedoch die MP3-Version direkt heruntergeladen werden kann, ist die FLAC-Version nur über einen Torrent verfügbar.

Links sowie weitere Infos, wie z. B. Kommentare der Remixer zu einzelnen Tracks findet ihr auf der Projektseite.

Square Enix legt Parasite Eve-Soundtracks neu auf

Zum Anlass der Veröffentlichung des dritten Teils der Parasite Eve-Reihe, Parasite Eve: The 3rd Birthday, am 22. Dezember in Japan hat Square Enix die Soundtracks der ersten beiden Spielen eine neue Auflage gegönnt, dessen Erscheinen für den 26. Januar 2011 in Japan geplant sind für einen Preis von je 2800 Yen (ca. 24 €).

Alternativ können Fans auch die „Parasite Eve I&II Original Soundtrack Limited Box“ für 3800 Yen (ca. 33 €) erwerben, die am selben Tag wie die einzelnen Alben erscheint. Für den ersten Teil der Reihe war Yoko Shimomura für die Musik verantwortlich, für den zweiten Naoshi Mizuta.

Des Weiteren scheint es, dass Square Enix noch weitere Alben anderer Spielereihen neu aufleben lassen möchte, auf die Fans sogar durch Wahlen über Twitter Einfluß nehmen kann. Bislang bekannt sind noch die Soundtracks zu Drag-on Dragoon sowie Unlimited Saga.

Neue Capcom-Soundtracks auf dem Weg nach Europa

In nicht mal einer Woche wird Soulfood Music zwei neue Soundtracks von Spielen des japanischen Entwicklers Capcom veröffentlichen. Am 26. November wird zum einen die Doppel-CD zu Dead Rising 2 erscheinen und zum anderen das Album zum in Deutschland indizierten Wii-Spiel Resident Evil: The Umbrella Chronicles.

Die jeweiligen Komponisten sind Oleksa Lozowchuk für Dead Rising 2 bzw. Masafumi Takada und Jun Fukuda für Resident Evil: The Umbrella Chronicles. Beide Soundtracks sind für gewohnte 15,99 € bei Amazon.de gelistet.

Nobuo Uematsu als Komponist von The Last Story bestätigt

Es ist nicht wirklich eine Überraschung, aber nachdem selbst normale Spiele-Seiten die Neuigkeit aufgegriffen haben, möchte ich nicht hinterherhinken und ebenso vermelden: Nobuo Uematsu ist der Komponist des Wii-RPGs The Last Story.

Bestätigt wurde dies nun durch ein japanisches Interview von Nintendo-Geschäftsführer Satoru Iwata mit Spiel-Produzent und Final Fantasy-Schöpfer Hironobu Sakaguchi und Nobuo Uematsu selbst.

Soundtrack liegt den Sammlereditionen von The Witcher 2 bei

Mit The Witcher ist den polnischen Entwicklern von CD Projekt RED 2007 ein Hit-Rollenspiel gelungen und die Vorfreude auf den Nachfolger, The Witcher 2: Assassins of Kings, ist groß. Am 17. Mai 2011 soll es soweit sein und wie es bei großen Titeln so ist, warten auch diesmal spezielle Verkaufsversionen für die treuen Fans. Zum einen soll es eine zeitlich limitierte „Premium Edition“ geben sowie eine „Collector’s Edition“, die nur exklusiv über Amazon.de vertrieben wird. Die gute Nachricht für Spielemusik-Fans ist dabei, dass bei beiden Editionen der Soundtrack beiliegen wird. Somit ist dies kein Kriterium für Hexer-Freunde für welche Edition man sich entscheidet.

Preislich liegen die beiden jedoch deutlich auseinander. Die „Premium Edition“ soll für eine unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von 49,99 € in den Handel gehen, die „Collector’s Edition“ für 50 € mehr, also 99,99 €. Details zum Soundtrack gibt es im Moment noch keine, die Vermutung geht jedoch in die Richtung, dass wieder Adam Skorupa und Pawel Blaszczak für die Musik sorgen, die auch schon im 1. Teil zugange waren.

Für die gesamten Inhalte der Editionen empfehle ich einen Blick auf die entsprechende Meldung der Kollegen bei Gamezone.de, die sämtliche Infos gut lesbar aufbereitet haben.

Erster THQ-Soundtrack durch Sumthing unterwegs

Vergangenen Monat berichteten wir, dass der Spieleverleger THQ einen Vertrag mit Sumthing Else Music Works geschlossen hat, um Soundtracks separat zu verkaufen.

Nun ist mittlerweile auch der erste Soundtrack im Anmarsch, namentlich der „Darksiders: Original Soundtrack – Director’s Cut“. Wie die Zusatzbezeichnung „Director’s Cut“ schon vermuten lässt, ist das Album etwas anders als die ursprüngliche Fassung, wie sie u. a. (meiner Vermutung nach) der Hellbook Edition für den PC beilag.

Genauer gesagt hat die neue Veröffentlichung 13 Titel mehr. Wie sich das auf die Laufzeit aufschlägt, ist leider noch unklar. Ebenso im Dunklen lässt man uns im Moment bezüglich des Termins für Nordamerika. Während die Produktseite von Sumthing Else den 16.11.2010 nennt, hat Amazon.com den 7.12.2010 in der Datenbank.

Produktionsvideo zur Musik in Rift

Findige Fans des kommenden Online-Rollenspiels Rift: Planes of Telara haben ein Video über dessen Musik auf YouTube entdeckt. In etwa vier Minuten erzählen Audio Director Yannis Brown sowie die Komponisten Inon Zur, Rob King und Paul Anthony Romero über die Entstehung des Soundtracks für den auch ein richtiges Orchester verwendet wurde.

Das Video kann gleich unterhalb dieser Zeilen angesehen werden, allerdings sind Englisch-Kenntnisse Pflicht, wenn man nicht nur den musikalischen Auszügen sondern auch den Worten der Männer lauschen möchte.

Nach oben

INFORMATION