Zugegeben, als es hieß das Programm zum nächsten Spielemusikkonzert Symphonic Legends wird Anfang September angekündigt, nahm ich an, es käme früher, aber letztendlich ist der Anfang eines Monats auch relativ und ganz ehrlich: Hauptsache, es ist endlich da! ;)

Die Kollegen von Square Enix Music Online (SEMO) hatten heute die Ehre und durften uns von unserer Neugier erlösen! Ich will keine großen Worte jetzt verlieren, hier das ersehnte Programm:

Erste Hälfte

1. Fanfare for the Common 8-Bit Hero
Composed by Jonne Valtonen

2. Star Fox :: Space Suite
Composed by Koji Kondo & Hajime Hirasawa
Arranged by Shiro Hamaguchi

3. Super Mario Bros. :: Retro Suite
Composed by Koji Kondo
Arranged by Roger Wanamo

4. F-Zero :: Race Suite
Composed by Yumiko Kanki & Naoto Ishida
Arranged by Shiro Hamaguchi

5. Metroid :: Samus Aran – Galactic Warrior Suite
Composed by Kenji Yamamoto & Minako Hamano
Arranged by Torsten Rasch

6. Donkey Kong Country :: Aquatic Ambience
Composed by David Wise
Arranged by Masashi Hamauzu

7. Pikmin :: Variation on a World Map Theme
Composed by Hajime Wakai
Arranged by Hayato Matsuo

8. Super Mario Galaxy :: Galactic Suite
Composed by Koji Kondo & Mahito Yokota
Arranged by Roger Wanamo

Zweite Hälfte

9. The Legend of Zelda :: Symphonic Poem

I. Hyrulian Child
II. Dark Lord
III. Princess of Destiny
IV. Battlefield
V. Hero of Time

Composed by Koji Kondo and Toru Minegishi
Arranged by Jonne Valtonen

Damit hätte wohl niemand gerechnet! Die gesamte zweite Hälfte ist ganz und gar der The Legend of Zelda-Reihe gewidmet. Nicht, dass es unverdient wäre! Betrachtet man, wer was arrangiert hat, kann man ohne schlechtes Gewissen wohl sagen, dass Meister Valtonen sich das Filetstück ausgesucht hat. ;)

Ein kleiner Dämpfer ist in meinen Augen der Donkey Kong Country-Teil. „Aquatic Ambience“ ist kein schlechtes Stück, aber die Reihe hätte mehr geboten als nur einen Titel (lies: auch eine Suite vertragen). Andererseits ist Masashi Hamauzu der Arrangeur, was mich die Frage aufkommen lässt, ob man das Lied für das Klavier portieren kann…

Die Suite zu Super Mario Galaxy wird wohl eine Zusammenfassung der Schulkonzerte darstellen, die Anfang des Jahres in Sachsen stattfanden. Diese sind auf gute Resonanz gestoßen, daher bin ich gespannt!

Und natürlich F-Zero! Wie bereits in unserem Erwartungsartikel geschildert habe, habe ich absolut keine Idee, wie man die Musik orchestertauglich machen kann. Jonne Valtonen wird nichts gezaubert haben, aber vielleicht kann Shiro Hamaguchi ja auch Magie.

Wie auch immer, nicht mehr lange, dann werden wir es erfahren. Donnerstag, 23. September. Noch 11 Tage…